Nutzer als lokaler Admin in Windows Server 2019

Mitglied: hanheik

hanheik (Level 1) - Jetzt verbinden

Feb 25, 2021 um 12:30 Uhr, 926 Aufrufe, 6 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

in SBS 2011 konnte ich ganz einfach einen Nutzer als lokalen Admin einstellen. Windows fragte dann, für welchen Rechner; Rechner auswählen; fertig!
In Windows Server 2019 Essentials finde ich das nicht. Bin ich zu blind, oder zu blöd?
Mitglied: lukas0209
Feb 25, 2021, aktualisiert um 13:08 Uhr
Zitat von @hanheik:

Hallo,
Hallo

in SBS 2011 konnte ich ganz einfach einen Nutzer als lokalen Admin einstellen. Windows fragte dann, für welchen Rechner; Rechner auswählen; fertig!
In Windows Server 2019 Essentials finde ich das nicht. Bin ich zu blind, oder zu blöd?
Willst du diese Einstellung auf deinem Server einstellen oder auf deinen Clients? Ich denke eher das zweite.

Falls du das wirklich machen willst gibt es auch schon ein Beitrag dazu...
https://administrator.de/forum/dom%C3%A4nenbenutzern-lokalen-pc-adminrec ...
Ist die Frage ob du das Sicherheitstechnisch machen möchtest!?
Ist die Frage ob das zwar heutzutage noch mit dem SAM-Tool funktioniert, aber solang man sich nicht sicher ist das es nicht funktioniert würde ich das Risiko nicht eingehen.
Bitte warten ..
Mitglied: support-it
Feb 25, 2021 um 13:41 Uhr
Zitat von @hanheik:

Hallo,

in SBS 2011 konnte ich ganz einfach einen Nutzer als lokalen Admin einstellen. Windows fragte dann, für welchen Rechner; Rechner auswählen; fertig!
In Windows Server 2019 Essentials finde ich das nicht. Bin ich zu blind, oder zu blöd?
Hi,
vermutlich ist dein Essentials ein Domaincontroller ??
Bei Domaincontrollern gibt es keine lokale Benutzerverwaltung, mindestens mal ab 2016 nicht (mehr).

Was willst du denn machen??

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: hanheik
Feb 25, 2021, aktualisiert um 22:23 Uhr
Ja, es geht um eine Domäne. Die Nutzer klagen darüber, daß sie teilweise keine Updates für ihre CAD-Software usw. vornehmen können, also wollen sie lokale Adminrechte haben. Unter SBS 2011 war das, wie gesagt, kein Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: Th0mKa
Feb 25, 2021 um 22:23 Uhr
Zitat von @support-it:
Bei Domaincontrollern gibt es keine lokale Benutzerverwaltung, mindestens mal ab 2016 nicht (mehr).

Domaincontroller haben ja auch keine lokalen Gruppen, aber der TO will glaube ich lokale Admins auf den Clients einrichten.

/Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Archeon
Feb 26, 2021 um 08:04 Uhr
Zitat von @hanheik:

Ja, es geht um eine Domäne. Die Nutzer klagen darüber, daß sie teilweise keine Updates für ihre CAD-Software usw. vornehmen können, also wollen sie lokale Adminrechte haben. Unter SBS 2011 war das, wie gesagt, kein Problem.
Und deshalb willst du sie lokalen Administratoren machen? Klingt nicht nach einem guten Konzept.
Bitte warten ..
Mitglied: support-it
Feb 26, 2021 um 10:12 Uhr
Zitat von @hanheik:

Ja, es geht um eine Domäne. Die Nutzer klagen darüber, daß sie teilweise keine Updates für ihre CAD-Software usw. vornehmen können, also wollen sie lokale Adminrechte haben. Unter SBS 2011 war das, wie gesagt, kein Problem.
Das hat aber nichts mit SBS 2011 oder 2019 Essentials zu tun (zugegeben, ich kenne den SBS2011 zum Glück nicht wirklich, mein IT-Einstieg war mit 2012 R2).
Für mich klang es so, als ob du auf deinem Domaincontroller (Essentials 2019) einen lokalen Admin anlegen wolltest (was wie gesagt auf Domaincontrollern nicht geht).

Wenn du nur wissen willst, wie du Domainuser zum lokalen Admin machen willst, musst du nur auf dem Client-PC in die lokale Benutzerverwaltung gehen und die Domainuser in die "Administratoren"-Gruppe packen.

Ob das sicherheitstechnisch sinnvoll ist, musst du entscheiden. Ich würde mir das genau überlegen. Im Zweifel musst du als Admin halt einen Wartungszeitraum o.ä. definieren, an dem du halt einmal rum gehst und die CAD-software aktualisierst oder sowas. Um wie viel User geht es denn konkret?

MfG
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 Geschwindigkeitprobleme trotz viel mehr Gb Ram
Matthes8815 hours agoQuestionWindows 1036 Comments

Hallo ihr lieben aaaalso : Da mein neuer Arbeitsspeicher (32gb) von meiner alten Windows 7 version (max mit 8gb kompatibel) nicht angenommen wurde, habe ...

Off Topic
Realistische Gehaltsvorstellung für eine "IT-Allroundkraft"
solved JiggyLee9 hours agoQuestionOff Topic16 Comments

Hallo an alle, ich hege momentan den Wunsch mich von der alten verstaubten Behörden Bürokratie und langweiliger Aufgaben los zu lösen und in einem ...

Windows User Management
Account Aktivierung über VPN
Phill931 day agoQuestionWindows User Management3 Comments

Hallo, ich muss mir für eine RDP Umgebung für einen Verein eine Lösung für die Account Aktivierung ausdenken. Meine Idee ist die folgende: 1. ...

Switches and Hubs
Suche Deutsche Sprachdatei für D-Link DGS-1210-24 D1 Switch
solved Oggy011 day agoQuestionSwitches and Hubs8 Comments

Hallo, ich habe einen D-Link DGS-1210-24 Vers. D1 Switch bekommen und suche für diesen eine Deutsche Sprachdatei. Die Firmware ist auf dem aktuellen Stand ...

Humor (lol)
Tipp: Dinge, die man besser nicht klaut
altmetaller11 hours agoTipHumor (lol)8 Comments

Hallo, so wurde meiner Hündin z.B. heute der (eingeschaltete) GPS-Tracker mit Mobilfunkanbindung quasi "direkt vom Halsband weggefunden". Akku hatte noch 60% :-P Und ich ...

Video & Streaming
Videoaufnahme funktioniert nur bis zum ersten Reboot (0x80040217)
IllusionFACTORY1 day agoQuestionVideo & Streaming10 Comments

Ich nehme über eine Video-Software von einem USB-Hardware-Encoder Video auf. Das funktioniert exakt bis zum ersten Reboot - danach bekomme ich beim Starten der ...

Windows Server
GPU Passthrough HYPER-V 2019
bintes1 day agoQuestionWindows Server7 Comments

Hallo, ich habe ein ein Problem mit der Bereitstellung einer Grafikkarte an eine virtuelle Maschine. Hardware: - HPE ProLiant DL380 Gen9 V4 Rack Server ...

Windows Server
Windows Admin Center DC
maximid1 day agoQuestionWindows Server3 Comments

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu Windows Admin Center und zwar schaue ich es mir aktuell etwas an da mir die zentrale Verwaltung ...