Tonerstandüberwachung auf Printserver

Mitglied: lottiwurm

lottiwurm (Level 1) - Jetzt verbinden

2021/02/22, aktualisiert 2021/02/24, 514 Aufrufe, 9 Kommentare, 1 Danke

Wie überwacht ihr automatisiert die Tonerstände eurer Drucker auf dem Printserver? Ich hätte gerne Warnungen wenn "low", inkl Angabe des Druckernamens und des Toners (Modell oder Farbe), damit ich den Aufwand für die wöchentlichen Bestellungen reduzieren kann.

Ich habe aktuell zu Testzwecken PRTG im Einsatz, funktioniert zwar super, aber es zeigt mir nur "Toner low" an, aber nicht welche Farbe (bei den Farbdruckern). Das muss ich dann via Webconsole ausfindig machen. Diesen Schritt würde ich gerne einsparen.

Was natürlich das Nonplusultra wäre; eine exportierte Bestell-Liste im CSV Format oder so, die ich dann 1:1 dem Lieferanten senden kann :-) face-smile

Bin gespannt auf das Feedback!


Schöne Grüsse, lottiwurm
Mitglied: Looser27
2021/02/22 um 09:30 Uhr
Moin,

wir machen das über externes Monitoring über nagios. Es geht hier auch PRTG, wenn es "klicki-bunti" sein soll.

Anleitung zur nagios-Lösung findest Du hier.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
2021/02/22 um 09:31 Uhr
Moin,

welche/r Druckerhersteller denn?
Manche Hersteller bieten die Möglichkeit, im Admin-Menü eine e-Mail-Benachrichtigung bei bestimmten Funktionsstörungen einzurichten.

Gruß
VGem-e
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
2021/02/22 um 09:36 Uhr
Manche Hersteller bieten die Möglichkeit, im Admin-Menü eine e-Mail-Benachrichtigung bei bestimmten Funktionsstörungen einzurichten.

Das musst dann aber von jedem Drucker unterstützt werden. Hier ist eine externe Lösung, die per SNMP auf die Tonerstände schaut m.M.n. eleganter.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
2021/02/22, aktualisiert 2021/02/23
Hier passiert die Überwachung schlicht und einfach per SNMP. Ähnlich wie hier zu sehen:
https://administrator.de/tutorial/php-snmp-druckertonerstände-ermit ...

P.S.: Gegen peinliche Rechtschreib Fauxpas' in Überschriften hilft wie immer der "Bearbeiten" Knopf ! ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
2021/02/22 um 14:41 Uhr
Moin,

Zitat von @lottiwurm:
Wie überwacht ihr automatisiert die Tonerstände eurer Drucker auf dem Printserver? Ich hätte gerne Warnungen wenn "low", inkl Angabe des Druckernamens und des Toners (Modell oder Farbe), damit ich den Aufwand für die wöchentlichen Bestellungen reduzieren kann.

Den Aufwand haben wir auf Null reduziert. Wir haben eine kleine Software von unserem Dienstleister, die selbigem meldet, wenn der Toner einen kritischen Stand hat. Dann kommt automatisch das Paket. Da die User mittlerweile fast alle Toner selbst wechseln können, haben wir damit (fast) nichts mehr zu tun.

hth

Erik
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
2021/02/22 um 14:49 Uhr
Läuft bei uns auch so, nur dass der Resttonerbehälter nicht über die Software nachbestellt werden kann. Deswegen die Nagios Lösung.
Bitte warten ..
Mitglied: ElmerAcmeee
2021/02/22 um 15:10 Uhr
Hallo,
bei uns bestellen die Drucker auch selbständig über das Tool des Herstellers/Dienstleisters.
Toner wird dann direkt zum Anwender geliefert.
In der IT bekommt man davon dann nichts mehr mit.
Keine Lagerhaltung, keine manuelle Bestellung. Spart Platz und Zeit.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: lottiwurm
2021/02/24 um 09:52 Uhr
Vielen Dank für den Input, ich werde Nagios ausprobieren. Die Lösung des Tonerlieferanten habe ich abgestellt, weil ich den Toner 30% günstiger herkriege
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
2021/02/24 um 11:48 Uhr
ich werde Nagios ausprobieren.
Rennt sogar auf einem Raspberry Pi ! ;-) face-wink
https://administrator.de/tutorial/netzwerk-management-server-raspberry-p ...

Wenns das denn war bitte den Case als gelöst markieren:
https://administrator.de/faq/32
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Erwerb von M365 Lizenzen, Partner Autorisierung für Azure AD - Globaler Administrator wirklich nötig?
solved Nidavellir1 day agoQuestionMicrosoft4 Comments

Hi zusammen, bitte entschuldigt den etwas sperrigen Titel, aber ein knapperer wollte mir nicht einfallen. :D Wir wollen bei einem Systemhaus M365 Lizenzen (Business ...

LAN, WAN, Wireless
Switch läuft, ist aber nicht erreichbar
solved AndiPee18 hours agoQuestionLAN, WAN, Wireless19 Comments

Hallo zusammen, mein Problemfall einleitend kurz umrissen: Privates Netzwerk Es funktioniert grundsätzlich, allerdings habe ich immer mal ein paar Ausfälle im WLAN-Netzwerk und bin ...

Memory Cards
Welchen USB Stick für Bootstick?
solved dlnkrg1 day agoQuestionMemory Cards6 Comments

Hallo, Ich bin auf der Suche nach USB - Sticks, auf denen ich Linux Ubuntu installieren kann und praktisch als Festplatte für das Betriebssystem ...

Windows Network
Sporadisch kein Netz auf mehreren Win10-Maschinen
Solarflare1 day agoQuestionWindows Network6 Comments

Hallo, ich habe seit Monaten einen eigenartigen Effekt in unserem Windows-Netz. Windows-Domäne mit ca. 100 Maschinen, alle Clients aktuelles Windows 10. Die Maschinen hängen ...

MikroTik RouterOS
Simples VLAN bringt mich zur Verzweiflung
solved Daniel266 hours agoQuestionMikroTik RouterOS25 Comments

Moin, ich bin sehr neu im Mikrotik-Bereich, aber schon dabei, aufzuegeben. Wir verbauen in unserer Hardware Switche von Mikrotik. Bisher waren da Netgear-Teile drin, ...

Windows 7
Userpfad Problem nach Aenderung des Computernamens
Berner1 day agoQuestionWindows 712 Comments

In einem Netzwerk von 9 PCs sind 9 Ersatz-PCs eingebunden, bei denen im Bedarfsfall vor dem Einsatz nur der Computername und die IP-Adresse angepasst ...

VB for Applications
Auf SQL Datenbank schreiben welche Sich im Firmennetzwerk befindet
RSST-SOR1 day agoQuestionVB for Applications12 Comments

Hallo Ich habe ein funktionierendes VBA Makro im EXCEL welches mit: conn.Open "driver={SQL Server};" & _ "server=RSST-OFFICEIII\RSSTSQLSERVER;database=RSSTZeiterfassung;" Daten in die Tabelle schreibt Nun würde ...

Routers & Routing
AVM IPSEC Standortkopplung - (statische?) IP-Adressen im Remote-Netzwerk
solved Nichtsnutz1 day agoQuestionRouters & Routing8 Comments

Hallo ins Forum, hallo aqui, Alle Fritten-Verweigerer und Freunde der Kommandozeile mögen diese Zeilen bitte mit einem überlegenem Lächeln ignorieren: Seit Monaten arbeiten wir ...