Datum in .txt aus einer .bat

Mitglied: lupolo

lupolo (Level 1) - Jetzt verbinden

May 04, 2021, aktualisiert 09:52 Uhr, 378 Aufrufe, 8 Kommentare

Guten Morgen,

wir nutzen folgendes Script um bei einem Logon eines Clients in der Domäne festzustellen, wer an welchem Rechner angemeldet war und ziehen uns hierbei noch ein paar Hardwareinfos:


klappt auch soweit, ich wollte nun noch das Datum und die Uhrzeit in die Datei rein schreiben. Aber irgendwie erhalte ich nur chinesische Zeichen...
2021-05-04 09_40_56-window - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Hat jemand eine Idee? Wenn ich in einer CMD z.B. echo Datum=%date% >> %file% eingebe, erhalte ich in der Datei das gewünschte Ergebnis.

Grüße und danke vorab
Mitglied: lupolo
May 04, 2021 um 09:51 Uhr
EDIT: Wenn ich die Datums Funktion nach oben setzte, ist alles was danach kommt auch in Hieroglyphen geschrieben.
2021-05-04 09_50_47-window - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
May 04, 2021 um 10:02 Uhr
Das sieht aus, als würden bei Datum und Zeit andere Zeichensätze verwendet, als bei den restlichen Abfragen.
Da kein Zeichensatz gesetzt wird, bestimmt der erste Eintrag den zu verwendenden Zeichensatz.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
May 04, 2021 um 10:02 Uhr
Moin,

wozu das ganze und wieso so umständlich?

In Zeile 3 hast du den Computernamen, ok. Aber wieso brauchst du dann in Zeile 7 noch das OS? Das hast du doch im AD stehen. Und die Datei wird jedes mal in Zeile 5 überschrieben also kannst du auch keine Historie aufbauen. Und wieso Batch und nicht Powershell? 2 Zeilen für Datum und Uhrzeit was mit get-Date() in Powershell schon fertig wäre.

Gruß
Doskias
Bitte warten ..
Mitglied: lupolo
May 04, 2021 um 10:14 Uhr
Danke für eure Hinweise.

Wenn man die NUL's wie im zeiten Screenshot gezeigt weg bekommen würde, würde dies mir helfen.


@Doskias.
Hatte mir tatsächlich auch schon überlegt das in PowerShell umzubauen. Ich weiß aber nicht, ob ein PS Script vielleicht mehr Ressourcen beansprcht, da das Script via GPO ausgeführt wird.

Das war so von den Vorgängern gewollt, dass immer nur bei dem Client, der letzte User angezeigt wird.
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
May 04, 2021 um 10:49 Uhr
Versuche mal ein
vor der fehlerhaften Ausgabe.
Bitte warten ..
Mitglied: warranty
May 04, 2021, aktualisiert um 11:56 Uhr
Das kommt weil WMIC das Encoding der Shell nicht beachtet und standardmäßig in Unicode über STDOUT schreibt ...
Gruß w.
Bitte warten ..
Mitglied: Doskias
May 04, 2021 um 12:42 Uhr
Zitat von @lupolo:
@Doskias.
Hatte mir tatsächlich auch schon überlegt das in PowerShell umzubauen. Ich weiß aber nicht, ob ein PS Script vielleicht mehr Ressourcen beansprcht, da das Script via GPO ausgeführt wird.
Keine Ahnung aber bei den paar Zeilen wird es, selbst wenn, nicht ins Gewicht fallen. Wir reden hier ja nicht von Minuten, sondern von (wenn überhaupt) Zehntel-Sekunden.

Das war so von den Vorgängern gewollt, dass immer nur bei dem Client, der letzte User angezeigt wird.
Das heißt ja aber nicht, dass du das so übernehmen musst. Wenn du dir wg. der Umstellung von Batch auf PowerShell schon Gedanken bezüglich der Performance machst, dann lasse ich die Aussage (das war vorher schon so) nicht gelten :-) face-smile. Wenn du nicht weißt wofür du das brauchst, dann hast du hier schon einen unnötigen Eingriff in die Performance. Auch das was du abfragst, ist und bleibt teilweise unsinnig:

1. wmic bios get serialnumber: Bringt dir was? Die ändert sich nicht, wieso muss die bei jedem Start abgefragt werden?
2. rem wmic nicconfig get DNSHostName: Wozu das?
3. wmic os get Name: Ändert sich ebenfalls nicht. Weder die Windows Version noch die Partition auf der es installiert ist. Gleiche Frage wie oben: Wieso bei jedem Start abfragen?
4. wmic nicconfig get IpAddress: Ändert sich auch nicht permanent, hängt ja vom DHCP ab
5. wmic nicconfig get MACAddress: Ändert sich ebenfalls nie.

Sinnvoll wäre meiner Meinung nach:
1. Pro Rechner eine TXT-Datei
2. Oben Seriennummer, Name, Mac-Adresse
3. DHCP Lease auf 90 Tage (dann hast du so gut wie nie sich ändernde Adressen und brauchst die IP nicht mit loggen. Zuordnung MAC-> IP hast du ja im DHCP.
4. Zuordnung Rechnername und OS hast du im AD
5. Bei jeder Anmeldung die Textdatei um das aktuelle Datum erweitern. Dann hast du eine Historie.

Das würde in meinen Augen mehr Sinn machen als einfach immer nur zu Protokollieren wann sich irgendwer (Benutzername wird ja nicht mit protokolliert) am Rechner angemeldet hat. Wobei mir sich der tiefere Sinn noch nicht erschließt, was mit den gesammelten Daten dann gemacht werden soll.

Gruß
Doskias
Bitte warten ..
Mitglied: mayho33
May 04, 2021 um 14:41 Uhr
Zitat von @lupolo:

Hatte mir tatsächlich auch schon überlegt das in PowerShell umzubauen. Ich weiß aber nicht, ob ein PS Script vielleicht mehr Ressourcen beansprcht, da das Script via GPO ausgeführt wird.

Kein Problem. Wir nutzen überall PS und keine Ressourcen-Probleme odgl.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Data privacy
FAX ist nicht mehr Datenschutzkonform
brammer1 day agoInformationData privacy49 Comments

Hallo, jetzt sollte es jeder begreifen FAX ist nicht mehr Datenschutzkonform brammer

Humor (lol)
Na, kann euer Toaster auch schon WLAN?
ITlerin9523 hours agoGeneralHumor (lol)16 Comments

Also ich frag mich ja selbst echt oft, ob wirkliche alle technischen Neuerungen auch wirklich notwendig sind. Hintergrund ist, ich brauch einen neuen Toaster. ...

Windows Update
Keine Updates zum Mai-Patchday über WSUS?
solved Coreknabe1 day agoQuestionWindows Update12 Comments

Moin, wir laden über unseren WSUS die Windows Updates herunter (Server 2012R2). Jetzt stelle ich gerade verwundert fest, dass es Stand jetzt (19:45 Uhr) ...

Exchange Server
Sicherheitsupdates für Exchange Server 11. Mai 2021
kgborn1 day agoInformationExchange Server4 Comments

Sicherheitsupdates für Exchange Server 11. Mai 2021 Technet-Beitrag Meine Zusammenstellung: Sicherheitsupdates (KB5003435) für Microsoft Exchange Server (11. Mai 2021)

Networking Basics
Statische Route auf UTM
solved Ex0r2k1612 hours agoQuestionNetworking Basics30 Comments

Moin! Ich habe an meiner Sophos UTM an einem physischen Interface einen Switch angeschlossen. Dieser läuft im Netz 10.1.1.0/24. Ich kann von meinem aktuellen ...

Exchange Server
Office 365 ohne lokalen Exchange
RicoPausB1 day agoQuestionExchange Server8 Comments

Moin zusammen wir sind erst vor kurzem ins Office 365 eingestiegen und hatten vorher auch keinen Exchange Server im Einsatz. Ein Hybrid-Setup liegt also ...

SAN, NAS, DAS
Synology-NAS DS1813+: Lebensdauer des Gerätes?
Ormenson1 day agoQuestionSAN, NAS, DAS10 Comments

Hallo Forum! In unserer Firma nutzen wir ein Synology NAS DS1813+ als zentraler Datenspeicherort. Konfiguriert ist er als RAID mit Ausfallsicherheit einer Platte. Die ...

Microsoft Office
Weiterleitung bestimmter Emails während Urlaubszeit
solved imebro1 day agoQuestionMicrosoft Office11 Comments

Hallo, verschiedene Rechnungen werden an meine Email-Adresse gesendet. Daher habe ich vor einiger Zeit eine Outlook-Regel in meinem Outlook-Postfach erstellt, die automatisch Emails mit ...